• Feburary 1st Update on the Zoo Community & Status of Zooville.org. Click Here!

Gemeinsam mit Partner ausleben?

Hi zusammen,
ich würde mich mal brennend interessieren ob das gemeinsame Ausleben von Zoophilen Aktivitäten eure Beziehungen verbessert/verschlechtert oder vielleicht sogar es zu einer Trennung gebracht haben?
Meine Partnerin weiß bescheid von meinen Vorlieben und wir sehen uns ab und zu auch ein Video gemeinsam an. Aber meine Gedanken gehen dahin weiter, was aus der Intimität einer Beziehung wird wenn Zoophilie einen gewissen Platz einnimmt. Wie sind da eure Erfahrungen?

LG
 
Wir können für uns sagen, dass es unsere Beziehung bereichert hat.
Allerdings würde ich auch behaupten, dass wir, was unser Sex-Leben angeht, eh von der Norm abweichen und das für uns einfach ein verschieben der Grenzen bedeutet hat.
Problematisch ist es immer dann, wenn ein Partner Bedürfnisse oder Phantasien hat, und der andere das nicht will.
Gut ist, wenn man mal darüber spricht.
Aber auch das findet in vielen Beziehungen schon nicht statt.
Und wenn man die Phantasien in der Beziehung nicht ausleben kann, dann versucht man(n) meist die ausserhalb der Beziehung auszuleben.

Ist jetzt nicht nur bei Zoo so sondern in vielen anderen Fetischen.
 

Hmue

Tourist
Jeder ist da eh anders bei uns gibts auch oft Streit aber solange man ein wenig zurückstecken kann beiderseits und darüber redet klappt's
 
Uns hat es auch sehr bereichert, als ich mich ihm damals geöffnet habe diesbezüglich. Ich war eher erstaunt, dass er ähnlich tickt, hab ich doch nie im Leben damit gerechnet, jemandem über den Weg zu laufen, der ähnliche Wünsche hat.
 
Uns hat es auch sehr gut getan. Allerdings nur in unseren Fantasien, da wir noch keine Gelegenheit hatten es auszuleben. Es ist aber sehr anregend und es bereichert unsere Aktivitäten 😉
 
Top